Beratung und Buchung
+41 (0)71 640 05 36
info@gemeinsamreisen.ch
Reisesuche öffnen
 
 
 

Marokkos Höhepunkte

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1580 CHF pro Person

Unterkunft in typisch marokkanischen Hotels
Wandern auf unberührten Dünen am Atlantik
Hausgemachtes Tajine bei einer marokkanischen Familie
Marrakech «die Rote Stadt» liegt vor der Kulisse des Hohen Atlas. Auf dem Marktplatz «Djemaa el Fna» findet tagein, tagaus ein von niemandem organisiertes Volksfest statt mit Schlangenbeschwörern, Märchenerzählern und Musikanten. Über das wilde Atlasgebirge gelangen wir in die fruchtbare Sous-Ebene und zur weissen Hafenstadt Essaouira.

 

1. Tag: Hinflug Zürich–Marrakech
Flug mit EDELWEISS von Zürich nach Marrakech. Bustransfer zu unserem Hotel. Später besuchen wir den «Djemaa el Fna» – den berühmten Gauklerplatz von Marrakech.
2. Tag: Marrakech
Der heutige Tag ist den Sehenswürdigkeiten von Marrakech gewidmet: Koutoubia Moschee, Bab Agnaou, Saadiergräber und natürlich dem berühmten Souk (Markt)
3. Tag: Ourika-Tal
Wir fahren ins Ourika-Tal am Nordhang des Hohen Atlas. Die Wanderung führt durch eine fruchtbare Flusslandschaft vorbei an Feldern, Orangen- und Olivenhainen. Den Abend haben wir in Marrakech zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
4. Tag: Tizi n’Test–Taroudant
Zum unvergesslichen Erlebnis wird die heutige Fahrt über den Tizi n’Test (2092 m ü.M.). Diese Strecke ist der schwierigste, aber auch reizvollste Übergang über den Hohen Atlas. Unser Ziel ist die alte Provinz-Stadt Taroudant, welche sich durch ihre imposante Stadtmauer auszeichnet. Wir hausen im traditionsreichen Hotel Palais Salam.
5. Tag: Djebel Amsitten
Auf unserer Fahrt durchs fruchtbare Soustal und der Küste entlang begegnen wir Ziegen, die auf den Arganienbäumen herumklettern und die begehrten Früchte naschen. Für den Aufstieg auf den Djebel Amsitten (902 m ü.M.) werden wir mit einem eindrucksvollen Panorama auf die riesigen Arganienwälder und Ausläufer des Hohen Atlas belohnt. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
6. Tag: Essaouira
Heute erkunden wir die weisse Stadt Essaouira, den Fischerhafen und die Werft. Am späteren Nachmittag reiten wir auf einem Kamel dem Sonnenuntergang entgegen und lassen den Tag bei einem gemütlichen Abendessen bei einer marokkanischen Familie ausklingen.
7. Tag: Sanddünen von Kaouki
Eine herrliche Wanderung auf den teils bewachsenen Sanddünen mit spektakulären Buchten und Felsriffen entlang der Küste endet an einem wunderbaren Sandstrand. Abend zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
8. Tag: Rückflug Marrakech–Zürich
Flug mit EDELWEISS von Marrakech nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

 

Flug inkl. Taxen und Gebühren
Begleitbus für Ausflüge und Transfers
Unterkunft in ausgesuchten, charmanten Hotels und in einem typischen Riad
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension in typisch marokkanischen Restaurants
Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
Trinkgelder in Hotels & Restaurants
IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung
Nicht inbegriffen

Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 200.00
Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

 

Hotel

  • 1/2 Doppelzimmer
    1580 CHF

Wanderungen:

Gewandert wird in leicht hügeligem Gelände. Es sind einige Auf- und Abstiege zu bewältigen. Schöne Badegelegenheiten.

Teilnehmerzahl min. 8 Pers./max. 15 Pers.


8 Tage ab CHF 1'580.–

Fahrt über den Hohen Atlas in die Stadt Taroudant.
 

 

Wir wohnen in ausgesuchten, charmanten Hotels (off. Kategorie 3–4 Sterne) und in einem Riad.
Zum Auftakt unserer Reise logieren wir in Marrakech, wo das Hotel Jardins de l’Agdal durch die grosszügige Hotelanlage und das marokkanische Ambiente überzeugt.
Eine Nacht verbringen wir im traditionsreichen Hotel Palais Salam, welches sich unmittelbar hinter den Stadtmauern von Taroudant befindet. Der subtropische Garten, die malerischen Patios, die hängenden Gärten und das maurisch-arabische Dekor geben dem Hotel seinen besonderen Charme.
Die letzten Nächte verbringen wir im Riad Mimouna in Essaouira, welches aus einer alten Windmühle erbaut und in traditionellem Stil gestaltet ist. Die magische Atmosphäre sowie Arkaden, Steinsäulen und der Patio mit seinen kunstvollen Mosaiken machen dieses Riad zu einem Bijou aus 1001-Nacht. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC.