Beratung und Buchung
+41 (0)71 640 05 36
info@gemeinsamreisen.ch
Reisesuche öffnen
 
 
 

MALTA-WEIHNACHTEN und SILVESTER

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.12.2017 - 03.01.2018
Preis:
ab 1330 CHF pro Person

  • mediterranes Ziel über Weih. Silv.
  • Viele Besichtigungen
  • Zentrales Hotel in Sliema

Weihnachten und Silvester für Singles Sie möchten Weihnachten und  Silvester in diesem Jahr nicht alleine verbringen? Dann kommen Sie doch mit uns nach Malte:  die Inselgruppe ist mit der kurzen Flugentfernung genau richtig für Sie. Entdecken Sie mit Ihren Mitreisenden auf einem der Tagesausflüge die Megalith-Tempelgeschichte der Insel. Sind die geheimnisvollen Megalithtempel wirklich viel älter als die Pyramiden in Ägypten?? Bewundern Sie auf der kleinen ruhigen Schwesterninsel Gozo den typischen Terrassenanbau, den die Araber vor gut 1000 Jahren einführten. Im Hotel gibt es für die Singlegruppe ein schönes WEihnachtsdinner (englischer Stil) und danach kann die Gruppe noch schön bummeln gehen in Valletta, der pittoresquen Hauptstadt der Inselgruppe. Das Klima um den Jahreswechsel ist angenehm, erfahrungsgemäß ca. 15 bis 20 Grad. . Nur: Petrus ist launisch: Es kann natürlich auch regnen, aber es waren schon öfter 25 o mit Sonnenschein. Ein Besuch dieser von den Kreuzrittern geprägten Inselgruppe , die geografisch in der Nähe von Sizilien liegt, ist genaue richtig für diese Jahreszeit. Das Inselbild ist geprägt von fahlgelben Häusern (gebaut aus Lehmstein) vielen Kirchen, und kleinen Dörfern.

Aber zuerst  machen Sie es sich erst mal in Ihrem gemütlichen 4-Sterne-Boutique-Hotel im englischen Stil bequem. Die Lobby ist mit einem offenen Kamin und gemütlichen Sitzgelegenheiten ausgestattet. Die Häfen mit den bunten Booten und den Straßencafes haben italienisches Flair. Erobern Sie mit uns die lebendige Geschichte auf Malta. In der Penny Bar können Sie in angenehmer Atomsphäre Cocktails oder einen typisch englischen Tee schlürfen. Im Restaurant „Copperfield“ nehmen Sie die Mahlzeiten ein Das Hotel hat 120 sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer  (in mediterranem Blau oder  mit viktorianischem Mahagoni ausgestattet) Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV ,Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Mietsafe. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Nachdem diese Feiertagsreisen in den vergangenen vier Jahren immer ein voller Erfolg waren und viele der Teilnehmer/Innen mittlerweile Stammgäste sind, möchten wir Sie bitten, bei Interesse nicht zu lange zu warten. Im vergangenen Jahr mußten wir so manchen Malta-Spätbucher enttäuschen. Bitte bedenken Sie auch, daß die Flüge zum frühen Zeitpunkt noch relativ preisgünstig sind. Malta –Hypogeum-Das  Hypogäum ist leider in diesem Jahr geschlossen, da die prähistorischen Höhlen restauriert werden [/wc_c

1.Tag  Deutschland –Malta -23.12.
Eine kurze Flugdauer (nicht inkl., ca. 3 Std.)  und Sie landen auf Malta.  Ein Besuch dieser von den Kreuzrittern geprägten Inselgruppe , die geografisch in der Nähe von Sizilien liegt, ist genaue richtig für diese Jahreszeit. Das Inselbild ist geprägt von fahlgelben Häusern (gebaut aus Lehmstein. Die Häfen mit den bunten Booten und den Straßencafes haben italienisches Flair. Erobern Sie mit uns die lebendige Geschichte auf Malta. Aber zuerst  machen Sie es sich erst mal in Ihrem gemütlichen 4-Sterne-Boutique-Hotel im viktorianischen Stil bequem. Die Lobby ist mit einem offenen Kamin und schönen gemütlichen Sitzgelegenheiten ausgestattet. In der Penny Bar können Sie in angenehmer Atomsphäre Cocktails oder einen typisch englischen Tee schlürfen. Im Restaurant „Copperfield“ nehmen Sie die Mahlzeiten ein Das Hotel hat 120 sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer  (in mediterranem Blau oder  mit viktorianischem Mahagoni ausgestattet) Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV ,Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Mietsafe. Nach der Zimmerverteilung nimmt die Gruppe das erste gemeinsame Abendessen am SOLOS Tisch ein.  Am nächsten Morgen  findet ein Begrüßungstreffen, Informationsrundgang durch Sliema mit deutschsprachiger Begleitung  und die eingehende Besprechung des weiteren Reiseverlaufs statt. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie bitte die Gelegenheit wahr, da eine Reiseleitung nicht jeden Tag für Sie da sein wird. Der Informationsrundgang führt Sie durch das quirlige Sliema mit Erklärungen zu den öffentlichen Bushaltestellen, der Abfahrt der Hafenrundfahrt , Mitternachtsmesse und einigen netten Pubs, wo die Gruppe weiter Weihnachten-Silvester feiern kann nach dem Dinner im Hotel

2. Tag Valletta Halbtagesausflug  mit dem öffentl. Bus (inkl. Eintritte) 24.12. Erstes  Frühstück für die Singlegruppe und anschließend fahren Sie am Vormittag mit dem öffentlichen Bus nach Valletta.  Die Reiseleiterin wird Sie in diesem Fall vor dem Hotel Phoenicia, direkt am zentralen Busbahnhof in Valletta treffen. Erobern Sie die Hauptstadt Valletta ( (UNESCO-Weltkulturerbe seit  1980   ) und schlendern durch die verwinkelten Gässchen mit  imposanten Palästen, Kirchen und nostalgischen Häusern. Bei unserem geführten Stadtrundgang besuchen Sie die Oberen Barracca Gärten (eine schattige Oase mit viel Grün),von dort aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den schönsten Naturhafen Europas, den Grand Harbour. Hier im Hafengebiet wurden zahlreiche Filme gedreht: z.B. Christopher Kolumbus, Troja und der Gladiator. ) Achten Sie beim Bummel durch Valletta auf die vielen kleinen Heiligenstatuen, die in den Häusernischen stehen und die außergewöhnlichen Türklopfer.! Weitere Higlights: Die berühmte St. John; s Co -Kathedrale (falls geöffnet) die von außen zwar unscheinbar ist, aber im Inneren die ganze Pracht entfaltet  Sie gilt als eine der schönsten und imposantesten Kirchen des Mittelmeerraumes. Oder das historische Manoel Theater und die informative Multimedia Show über Maltas Historie (Eintritt extra)Die Reiseleiterin wird Sie bis hierher begleiten und sich dann verabschieden. Am Abend treffen Sie sich zum festlichen Weihnachtsbuffet (inkl.) im Hotelrestaurant, Gegen Mitternacht haben Sie Gelegenheit zum Besuch der  eindrucksvollen Mitternachtsmesse (Gemeindekirche -bei Interesse am Ankunftstag die Reiseleiterin darauf ansprechen!)

3.Tag Freizeit und Relax-Nachmittag—25.12. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und erobern Sie mit netten Mitreisenden den kleinen Ort Sliema. Am Nachmittag steht ein erholsamer Relax-Nachmittag im Schwesternhotel “The Palace 5* auf dem Programm.(inkl.Sauna und Jacuzzi-Schwimmbad-Benutzung) Der 25.12. ist in Malta ein Feiertag, es finden keine Ausflüge statt.. Ruhen Sie sich heute aus, selbstverständlich können Sie heute wieder den schönen Wellnessbereich des *****Schwesterhotels benutzen Dieser Bereich ist mit einem Gang direkt verbunden mit Ihrem Hotel! Abendessen im Hotel

4. Tag Eintreffen der Silvestergruppe  Freizeit  26.12.       und begrüßen Sie die neuen Gruppenmitglieder. Auch die „Neuen“ werden zu einem Info -Spaziergang eingeladen.  Abendessen im Hotel

5. Tag Ganztagesausflug  Mdina und Mosta        27.12.                         Bei einem Spaziergang durch die auf einem Hochplateau gebaute „schweigende Stadt“ fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt, damals war es der Sitz des maltesischen Adels.   Mittelalterliche Wehrmauern und Paläste aus der Ritterzeit erwarten Sie: falls geöffnet besuchen wir auch  das Historische Palazzo „Falson, das älteste Gebäude Mdinas.(Eintritt extra) Die Fahrt führt weiter  zu den majestätischen Dingli Klippen, dem höchstgelegenen Punkt der Insel und ein tolles Fotosmotiv.  TIPP:  Fragen Sie die Reiseleiterin nach den Clapham Junction (ein ausgedehntes Plateau auf dem sich  mysteriöse Rillenspuren befinden.) Noch heute ein Rätsel für die Archäologen Nächste Station ist Mosta, in dessen Zentrum die drittgrößte Kuppelkirche Europas steht. Durchmesser der Kuppel ist 43 m. Rückkehr ins Hotel und  heute Abend werden Sie in ein typisch maltesisches Restaurant eingeladen (Mehrgangmenü mit Begrüßungsgetränk) Die Gruppen I und II lernen sich untereinander kennen

6. Tag. Freizeit oder Fakultativ:  + Ausflug  € Drei-Städte Tour)–28.12. Demnächst Infos über die Änderung Einige von Ihnen haben sich vorsorglich schon bei der Reiseanmeldung für einen Besuch des Hypogäums (ein einzigartiges Höhlenlabyrinth, eine der ältesten bekannten neolithischen Tempelanlagen (aus der Jungsteinzeit) der Welt, vermutlich wesentlich älter als die ägyptischen Pyramiden, entschieden.–  Vorteil: Sicherung der Karten. Spätere Möglichkeiten nur auf Anfrage !!–Es werden nur kleine Besuchergruppen in die unterirdischen schwach beleuchteten Gänge gelassen (max. 10 Personen)!!. Hin und Rückfahrt  im Minibus ohne eigenen Reiseleiter mit englischsprachigem Fahrer.  Die Führung ist auf englisch. Sie erhalten aber ein deutschsprachiges Informationsblatt bei Reiseanmeldung und im Hypogäum einen Audio Guide (deutschspr.) Weiter geht’s  im Minibus: Im Anschluss an das Hypogäum  geht die (ungeführte ) Tour weiter zu den drei alten Städten Birgu (Vittoriosa), Bormla (Cospicua) und L’Isla (Senglea) am Rande des Grand Harbour.  Früher waren es die Wohngebiete der einfachen  Arbeiter (Lastenträger/Schauerleute) Die drei Städte sind älter als Valletta. Hier haben Sie Zeit für Besichtigungen. Am Abend haben Sie Gelegenheit einheimische Restaurants kennenzulernen. Am heutigen Abend findet kein Abendessen im Hotel statt

7.Tag GOZO die kleine Schwesterinsel, Fakultativer  Ausflug (Aufpreis ca. 49€ ) 29.12. -Das charmante ländliche  Gozo erreichen Sie nach einer etwa 25 minütigen Überfahrt. mit der Fähre. Die Landschaft ist geprägt von Terrassenbauten, Feldern mit Steinmauern, malerischen Buchten und  kleinen Dörfern.  Berühmt ist das Azur Window, das “Wahrzeichen ,Gozos, ein Felsbogen im Meer, durch welches man wie ein Fenster aufs azurblaue Wasser schaut. Für eine gemütliche Kaffeepause besuchen Sie die malerische Bucht des Fischerortes Xlendi. Am Nachmittag geht es zurück auf  die Hauptinsel Malta.  Abendessen im Hotel.

8.Tag Ganztagesausflug: bl.Grotte, Tempelanlagen, Marsaxlokk …. 30.12. —Heute fahren Sie zur Blauen Grotte in den südlichen Teil der Insel. Die blaue Grotte besteht aus einem Höhlensystem. Bei guter Witterung sollte man unbedingt eine Bootsfahrt unternehmen (nicht inkl. ) und das klare Wasser bewundern, das im Sonnenlicht himmelblau schimmert. Grund: vorkommende Blaualgen. Dann wird es Zeit für die berühmte Tempelanlage Hagar Qim. Diese Tempelanlage ist eine der meistbesuchtesten  Sehenswürdigkeiten der Insel. Der Name bedeutet “Stehende Steine” und um die Anlage vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen, wurde mittlerweile darüber ein Zeltdach gebaut. Diese Tempel bestehen seit der Jungsteinzeit. Und sind somit älter als die ägyptischen Pyramiden.—-Danach geht es weiter Richtung Südosten. Wir besuchen den malerischen Fischerort Marxalokk mit seinen berühmten maltesischen Luzzis, den Fischerbooten. Die typischen Fischerboote haben  am Bug die unterschiedlichsten „Augen“: diese sind aufmerksame Götteraugen zur Abwendung des bösen Blicks. Es sind die Augen des Osiris, des Totengotts aus dem alten Ägypten Hier wird eine Pause eingelegt zum Bummeln, Mittagessen etc. Den krönenden Abschluss bildet an diesem Tag Ghar Dalam, die „Höhle der Finsternis“. Der Höhlengang ist 80 m lang und gut ausgeleuchtet und mit einem befestigten Weg ausgestattet. Eine wahre Fundgrube: es ist die bedeutendste Fundstelle von fossilen Tierknochen : Zwergelefanten, Riesenschildkröten, Flusspferden etc. Leider wurde vieles in den 80 er Jahren gestohlen. Im 2. Weltkrieg diente diese Hohle als Luftschutzbunker. Im angrenzenden kl. Museum werden weitere Fossilien und Knochen ausgestellt.  Abendessen im Hotel

9.Tag –Silvesterdinner im Hotel 31.12. —Schlafen Sie heute schön aus und genießen das Frühstück mit den Mitreisenden. Am Abend werden Sie zu einem Silvesterbüffet mit allem Drum und Dran erwartet. Wer noch richtig „weiterfeiern“ möchte, tut sich mit den Mitreisenden zusammen und besucht einige Pubs oder fahren nach Valletta …evtl. sollten Sie zusammen ein Taxi oder Kleinbus ordern und: Die von der Stadt Valletta, Event-Spezialisten und der Malta Tourism Authority organisierte Party findet (wahrscheinlich wieder) auf dem kürzlich neu gestalten Platz “St George’s Square” statt. Urlauber sind herzlich willkommen mitzufeiern. Maltesische Top-Bands und DJs sowie ein Feuerwerk sorgen für tolle Stimmung.

10.Tag—Relaxen  01.01,2016 Nach dem Silvesterabend von gestern  haben Sie heute “Pause” von den Ausflügen  und können den Tag für sich verbringen. Wohltuend ist ein Spaziergang am Boulevard  oder ein ‘Tag im Schwimmbad oder Sauna des benachbarten Schwesternhotels

11.Tag– Freizeit  02.01.2016--- Halbtagestour die drei Städte Vittoriosa Cospicua und Senglea, historische Ortschaften, die als die eigentlichen Wurzeln Maltas gelten. Vittoriosa oder auch Birgu, war erstes Hauptquartier der Ritter um 1530 . In der Nachbarstadt Senglea haben Sie dann von den Befestigungsanlagen aus die beste Aussicht auf Valletta und den Grand Harbour. Abendessen im Hotel

12. Tag 03.01.2016   Abschied oder individuelle Verlängerung Ein letztes gemeinsames Frühstück und dann werden Sie zum Flughafen gebracht. Wer möchte kann gerne noch individuell verlängern..... Saddha (Aufwiedersehen Malta)

TERMINE und Preise preise für 2016 auf 2017 lagen noch nicht vor, werden ca. im LEISTUNGEN:    
  • Gruppen-Transfers (inkl.Flughafen)
  • Unterbringung ½ DZ o.Balkon
  • Halbpension (bis auf .+27.12.+28)
  • Begrüßungsessen in einem typ. Maltesischen Restaurant/27.12.
  • Informationstreffen/Rundgang
  • Weihnachtsbüffet (inkl.) (Gr. I)
  • Sylvesterbüffet (inkl.)  (Gr. I+ II)
  • Ausflug Valletta (Gruppe I)(halbtags) Reiseleiter ab Valletta
  • Busausflug Tempelanlagen, Marsaxlokk, (Gr. I + II)
  • Busausflug Mdina/Mosta (GR.I.+II)
  • Kostenlose Mitbenutzung des Schwimmbads (5 Sterne -Schwesterhotel „The Palace„)
  • Eintritte  auf den Ausflügen inklusive
  • Reiseleitung (deutschsprachig) nicht durchgehend
 
Highlights:
  • kulturell vielschichtige Insel
  • mediterranes Klima
  • kurze Flugzeit



NICHT ENTHALTEN: Flüge Getränke,Fakultative Ausflüge .

Veranstalter: SOLOS Reisen Singles und Alleinreisende only .

Unsere Altersempfehlung: Geeignet für die  Altersklasse Mitte 40 bis Mitte/Ende 60 . Gruppengröße: 10 bis 20 Personen
 

Hotel

  • 1/2 Doppelzimmer
    1330 CHF
  • Einzelzimmer
    1570 CHF
Zuerst machen Sie es sich erst mal in Ihrem gemütlichen 4-Sterne-Boutique-Hotel im englischen Stil bequem. Die Lobby ist mit einem offenen Kamin und gemütlichen Sitzgelegenheiten ausgestattet. In der Penny Bar können Sie in angenehmer Atomsphäre Cocktails oder einen typisch englischen Tee schlürfen. Im Restaurant „Copperfield“ nehmen Sie die Mahlzeiten ein. Das Hotel hat 120 sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer (in mediterranem Blau oder mit viktorianischem Mahagoni ausgestattet) Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV ,Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Mietsafe. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.