Beratung und Buchung
+41 (0)71 640 05 36
info@gemeinsamreisen.ch
Reisesuche öffnen
 
 
 

Kuba erleben

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.11.2017 - 21.11.2017
Preis:
ab 5980 CHF pro Person

Architektonischer Reichtum Havannas
Trinidad die Stadt mit Charme
Wanderungen durch subtropisches Naturparadies
Musik, Domino, Rum und Zigarre, das ist der Ausdruck von Lebensfreude der Kubaner. Pulsierende Städte mit Palästen und Oldtimer. Traditionelle Zucker-und Tabakplantagen sowie beeindruckende Landschaften mit subtropischer Vegetation durchkreuzen wir auf unseren Wanderungen. Unsere Reiseleiter öffnen Türen und vermitteln Ihnen vielfältige und spannende Einblicke in den Alltag der Kubaner in den Städten und auf dem Land.

 

1. Tag: Hinflug Zürich–Havanna
Flug mit EDELWEISS von Zürich direkt nach Havanna. Transfer zum Hotel.
2. Tag: Koloniales Havanna
Heute erkunden wir zu Fuss die Altstadt Havannas und lernen den Charme dieser pulsierenden Stadt kennen. Nach einem schmackhaften kreolischen Mittagessen fahren wir über den Fluss zum Castillo de Morro, dem bekannten Malecon entlang und zum Capitol, dem Wahrzeichen Havannas.
3. Tag: Oldtimer Fahrt
Auch heute schlendern wir nochmals durch die Stadt Havanna, fahren zum Friedhof Colon, zur Villa Hemingway und ins Museo del Ron. Wir erleben eine unvergessliche Stadtrundfahrt mit nostalgischen Oldtimer! Anschliessend werden wir in einer privaten Tanzschule im Salsa-Tanz unterrichtet und auch das Nachtessen können wir in diesem familiären Rahmen geniessen.
4. Tag: Las Terrazas und Viñales
Auf dem Weg nach Viñales besuchen wir das Biosphärenreservat Las Terrazas. Auf der Wanderung lernen wir viel über einheimische Heilpflanzen und mit etwas Glück können wir den Nationalvogel Kubas, den Tocororo hören und sehen. Nach dem feinen Mittagessen spazieren wir über die Tabakfelder im Viñales-Tal. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
5. Tag: Kubanischer Tabak
Auf einer Wanderung im Tal von Viñales lernen wir die Lebensweise der Bauern in der Region kennen und sehen Plantagen und Gemüsekulturen aus nächster Nähe. Ein Bauer erklärt uns den Tabakanbau, die Ernte und die Verarbeitung der Blätter und zeigt uns wie man eine echte Zigarre herstellt und raucht. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
6. Tag: Soroa
Fahrt via Las Terrazas in der Sierra Rosario nach Soroa und Besuch einer der grössten Orchideengärten der Welt. Anschliessend unternehmen wir eine Wanderung mit Ausblicken bis in die Küstenebene. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
7. Tag: Cienfuegos
Auf der Fahrt nach Cienfuegos, in Richtung Zentralkuba, machen wir einen Halt in den Sümpfen der Zapata-Region, wo wir eine Krokodilfarm besichtigen. Am Abend schlendern wir durch das historische, hübsche Stadtzentrum von Cienfuegos, das seit 2005 in die Liste des UNESCO-Welterbes gehört.
8. Tag: Kolonialer Charme in Trinidad
Wir fahren in die Stadt des Zuckers und der Musik. Wie ein lebendiges Freilichtmuseum wirkt der historische Kern von Trinidad. Bei einem Bummel durch die Pflastersteingassen Trinidads können wir nachvollziehen, wie es im 18. Jahrhundert gewesen sein muss, als Trinidad das wichtigste Kultur- und Handelszentrum Kubas war. Am Nachmittag geniessen wir das karibische Meer.
9. Tag: Topes de Collantes
Wir fahren ins nahe Escambray-Gebirge. Im Nationalpark Topes de Collantes unternehmen wir eine Wanderung durch den subtropischen Regenwald. Auf unserem Weg besuchen wir eine Kaffeeplantage und lernen die Bäume des kubanischen Waldes kennen. Das spezielle Mittagessen wird uns in einer alten Kaffeeplantagen-Finca serviert. Wanderzeit ca. 2–3 Stunden.
10. Tag: Alturas de Banao
Wir fahren durch das Valle de los Ingenios, das Tal der Zuckermühlen. Ein Lastwagen holt uns ab und wir lernen unter kundiger Wanderleitung Flora und Fauna in der Hügellandschaft von Banao kennen. Auf der Rückreise besuchen wir das ehemalige Herrenhaus und den Turm des Zuckerbarons Iznaga. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
11. Tag: Insel Cayo Santa Maria
Wir fahren durch die Provinzen Sancti Spiritus und Villa Clara in die Stadt Santa Clara, wo Revolutionsführer Ernesto Che Guevara in seinem gigantischen Mausoleum ruht. Danach steuern wir die Insel Cayo Santa Maria an, die auf einem 48 km langen Damm liegt. Man scheint geradewegs durch die türkisfarbene See zu fahren, vorbei an Kormoranen, Flamingos und kleinen Mangroveninselchen.
12./13. Tag: Cayo Santa Maria
Zeit zum Baden, Geniessen und für lange Spaziergänge im weissen Sand am türkisfarbenen Meer.
14. Tag: Remedios
Unser Weg führt uns wieder
aufs Festland. Wir besuchen eine noch funktionierende Zuckerfabrik und lassen uns die ganzen Vorgänge erklären. Stadtrundgang in der Kleinstadt Remedios mit der idyllisch gelegenen Plaza Mayor.
15. Tag: Abschied von Kuba
Rückfahrt nach Havanna mit einem Zwischenhalt für ein gemeinsames Mittagessen. In Havanna angekommen geniessen wir zum Abschluss ein echt kubanisches Nachtessen in einem legendären Lokal. Flug mit EDELWEISS direkt nach Zürich.
16. Tag: Ankunft in Zürich
Ankunft in Zürich am Nachmittag.

Programmänderungen vorbehalten!

 

Flug inkl. Taxen und Gebühren
Begleitbus während der ganzen Reise
Unterkunft in ausgesuchten Hotels und einer Privatunterkunft
Halbpension, zusätzlich 11 Mahlzeiten
Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
Trinkgelder in Hotels & Restaurants
Visagebühren und Visabesorgung
Lokale Reiseleitung und Wanderführung
IMBACH-Reiseleitung
Nicht inbegriffen

Zuschlag Einzelzimmer Fr. 490.00
Annullierungskosten- und Assistance Jahresversicherung Fr. 109.00
Kleingruppe unter 10 Personen Fr. 350.00

 

Hotel

  • 1/2 Doppelzimmer
    5980 CHF
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutung
    6470 CHF

Die Wanderungen sind dem örtlichen Klima angepasst. Sie führen über gute Naturwege. Kurze Auf- und Abstiege.

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen einen 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie eine Touristenkarte. Die Karte wird durch Imbach Reisen eingeholt.

Teilnehmerzahl min. 6 Pers./max. 20 Pers.

16 Tage ab CHF 5'980.–
Zu Besuch bei einem Tabakbauern